Dieser Workshop richtet sich an alle, die gerne im Studio fotografieren wollen, bisher aber noch keine Erfahrungen oder Möglichkeiten dazu hatten. Wir werden Ihnen dabei die Möglichkeiten bei der Arbeit mit einer professionellen Blitzanlage zeigen und Sie mit den verschiedenen Lichtformern und Möglichkeiten der Lichtsetzung vertraut machen.

Einsteigerworkshop
Neben den theoretischen Grundlagen der Kameraeinstellung (Verschlusszeit, Blende, Weißabgleich etc.), in Verbindung mit dem Blitzlicht, werden klassische Studiosetups vorgestellt und anhand praktischer Übungen im Studio erprobt und vertieft, wie beispielsweise:

  • Lowkey-Setup
  • Highkey-Setup
  • Marlene-Dietrich-Licht
  • Rembrandt-Licht

Da es in diesem Workshop um das Kennenlernen der Studiomöglichkeiten geht und nicht um das Fotografieren mit einem erfahrenen Model, wird jeder Teilnehmer des Workshops auch mal vor der Kamera stehen und so die Studioarbeit auch aus beiden Sichtweisen kennenlernen.

Voraussetzung für den Workshop ist die Grundkenntnis im Umgang mit der eigenen Kamera. Die Kamera sollte einen Standardblitzanschluss mit Mittenkontakt oder einen Synchronkabelanschluss haben, um den Anschluss an die Studioblitze zu ermöglichen. Infrarotauslöser können mitgebracht werden. Funkauslöser für Standardblitzanschlüsse mit Mittenkontakt stehen zur Verfügung. Ein Adapter für Sony/Minolta auf Standardmittenkontakt ist ebenfalls vorhanden.

Im Workshoppreis sind Knabbereien und antialkoholische Getränke enthalten.

Um die erworbenen Kenntnisse besser vertiefen zu können, bieten wir jedem Kursteilnehmer einen besonderen Bonus im Anschluss an den Workshop an. Sie bekommen einmalig 3 Stunden Studiomiete im Mietstudio-Bonn zum Preis von 2 Stunden!

Dauer: ca. 4 Stunden
Preis: 59,- Euro pro Person
Teilnehmer: Min. 3 Teilnehmer, max. 6 Teilnehmer

Die jeweiligen Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.