DSLR-Einsteigerworkshop

Fotografieren mit einer DSLR

Vor einigen Jahren waren die teuren digitalen Spiegelreflexkameras den professionellen Anwendern vorbehalten. Aber heute sind sie auch für Normalverdiener und Amateurfotografen erschwinglich.

Ein professioneller Fotograf würde sich selbstverständlich nie auf die Automatik-Ausstattung seiner Kamera verlassen. Auch wenn eben diese Automatik-Funktion für Anfänger die Möglichkeit bietet sich zunächst ganz und gar auf die Bildgestaltung konzentrieren zu können, nimmt sie dem Fotografen aber auch viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, die durch die sinnvolle Festlegung scharfer beziehungsweise unscharfer Bereiche im Bildraum, durch die richtige Einstellung der Schärfentiefe erst ermöglicht wird.

Die Schärfentiefe, umgangssprachlich auch „Tiefenschärfe“ genannt, verleiht den Bildern im wahrsten Sinne des Wortes mehr Tiefe.

In unserem Workshop vermitteln wir Ihnen den Umgang mit einer DSLR-Kamera, das Zusammenspiel von Blende, Zeit und ISO, sowie die möglichen Einstellungen der Kamera.

Selbstverständlich erhalten Sie auch wertvolle Tipps um Motive ins „rechte Licht“ zu rücken.

Die einzelnen Termine können unserem Veranstaltungskalender entnommen werden.

Gerne bieten wir Ihnen aber auch die Möglichkeit eines Einzelcoachings an.